Gerätewagen Licht

Feuerwehr Marburg - GW-Licht - Gerätewagen Licht

 

Funkrufname: Florian Marburg 14/60-1

Besatzung:1/1 (2 Personen)

Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 312 D

Aufbauhersteller: Polyma

Leistung: 90 kW/122 PS

Hubraum: 2.874 ccm

zul. Gesamtgewicht: 3,49 t

Länge / Breite / Höhe: 5,60 m/ 1,99 m / 3,00 m

Indienststellung: 14.11.1996

Einsatzzweck: Ausleuchten und unabhängige Stromversorgung von Einsatzstellen. Betrieb der Tauchpumpe TP 16/1

 

 

Beladung

Mannschaftsraum
  • 1 Handscheinwerfer
  • 1 Funkgerät, 4 m
  • 1 Funkgerät, 2 m
  • 1 Standheizung

 

Aufbau
  • Materialkiste mit Zubehör für die Stromabnahme (Phasenwender, Übergangsstücke usw.)
  • Feuerlöscher
  • Materialkiste für Elektrotauchpumpe
  • Schaltschrank mit seitlich angebrachten Verbrauchersteckdosen (230 & 400 V)
  • 20 kVA-Stromerzeuger
  • hydraulischer Lichtmast mit elektrisch verstellbarem Flutlichkreuz, bestückt mit 6 Flutlichtstrahlern á 1500 W
  • 3 mobile Flutlichtscheinwerfer
  • 2 Leitungstrommeln 400 V
  • 3 Leitungstrommeln 230 V
  • Kiste mit 3 Stativen mit Zubehör für die Aufnahme der Flutlichtscheinwerfer

 

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

Katze auf Baum
01.05.2021 um 13:59 Uhr
Marburg, Runder Baum
weiterlesen
unbewachtes Lagerfeuer
24.04.2021 um 19:51 Uhr
Marburg, Hosselberg
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • boteWo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!