Winterpracht beschert Einsätze

In der Nacht von Montag auf Dienstag (27./.28.11.2023) brachte das Tief "Oliver" auch uns ein herrlich anzusehende Winterlandschaft. Die erste in dieser Saison. So schön das Ganze aber auch zu betrachten war: Aufgrund der Schneelast fielen in und um Ockershausen mehrere Bäume auf die Fahrbahn. Wir waren mit unserem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 (HLF10) mehrere Stunden im Einsatz und mussten insgesamt vier Einsatzstellen abarbeiten. Allein in der Graf-von-Staufenberg-Straße beschäftigten uns beispielsweise fünf Bäume. Ab 08:00 Uhr konnten wir dann unsere Nachtruhe nachholen 😴 Hier einige Impressionen...

 K69 

 60b4b05a 85cb 43c8 8de9 17ff99a51e9e610a2d13 57dd 4a9c b72b 0af7b3644c5d



 

 Die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Ockershausen
trauert um ihren ehemaligen Wehrführer und Mitglied der Einsatzabteilung

 

Brandmeister

Jörg Nickol

 

Jörg trat am 03. Oktober 1979 in die damalige Abteilung Ockershausen der Freiwilligen Marburg-Mitte ein. Bereits nach sechs Jahren übernahm er die Funktion eines stellvertretenden Gruppenführers. 1995 wurde er dann zum Gruppenführer gewählt und übernahm nach der Reorganisation der Freiwilligen Feuerwehr Marburg-Mitte ab 01.01.2004 die Funktion des Zugführers des 3. Zuges (Ockershausen). Mit der Selbständigkeit als Freiwillige Feuerwehr Marburg-Ockershausen bekleidete Jörg ab dem 01. Januar 2008 bis 21. Februar 2013 das erste Amt als Wehrführer.

 Für und während seines langjährigen Engagements wurde er unter anderem mit dem Goldenen Brandschutzehrenzeichen am Bande sowie dem Bronzenen Helmschild geehrt.

Die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Ockershausen verliert mit ihm ein ehrenwertes Mitglied. Wir werden seiner stets in Stille und Ehren gedenken.


 


Schnuppertag 2023

Am Sonntag, den 07. Mai fand unser zweiter kostenloser und unverbindlicher Schnuppertag in Verbindung mit verschiedenen Jubiläen statt: Unser Feuerwehrhaus steht nun bereits seit 40 Jahren Am Herrenfeld, seit der Selbständigkeit und Gründung der Jugendfeuerwehr sind bereits 15 Jahre vergangen und ganz frisch ist die Gründung unserer Kinderfeuerwehr. Nicht zuletzt feierte unser Feuerwehrverein zusätzlich sein 25-jähriges Bestehen.

Viele interessierte Einwohner*innen aus allen Altersklassen besuchten unsere verschiedenen Stationen und informierten sich über das breite Aufgabenspektrum. Unsere Besucher*innen konnten direkt selbst erste Feuerwehrluft schnuppern und hautnah miterleben, was es heißt bei uns aktiv zu sein. Dabei wurde in Feuerschutzkleidung geschlüpft, das Gewicht eines Atemschutzgerätes kennengelernt und direkt ein Parcours in dieser Ausrüstung hinter sich gebracht. Für die jüngeren Gäste gab es verschiedene kleine Aufgaben wie das Kübelspritzen. Auch das Auseinandernehmen eines Unfallfahrzeuges durfte selbst ausprobiert werden. Nicht zuletzt zeigten wir auch einen Einblick in unsere Aufgaben innerhalb des Gefahrgutzuges: So konnten Löcher in einem Tankwagen gestopft werden und unbekannte Stoffe mit Hilfe unserer Messtechnik bestimmt werden.

Unser Feuerwehrverein bot Kaffee und Kuchen - am Ende waren wir quasi ausverkauft.

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.


Seite 1 von 3

Termine

 

fwmr mitglied banner

Letzte Einsätze

Gefahrstoffaustritt
16.06.2024 um 18:28 Uhr
Marburg, Am Weinberg
weiterlesen
Brennen mehrere Pkw
13.06.2024 um 00:10 Uhr
Marburg, Herrmannstr.
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Funktionale Cookies dienen der Bereitstellung bestimmter Webseitenfunktionen und können vom Webseitenbetreiber zur Analyse des Besucherverhaltens (z. B. Messung der Besucherzahlen und deren Verweildauer auf der Seite) eingesetzt werden.