Am gestrigen Sonntag fand nach der groß angelegten Werbeaktion unser Schnuppertag statt. Zwischen zwei- und dreihundert Bürgerinnen und Bürger folgten unserer Einladung und konnten an neun Stationen die ersten praktischen Erfahrungen als Feuerwehrfrau oder -mann sammeln. Wir hoffen, dass wir einige unserer Besucher nun endgültig für eine Mitarbeit in der Jugend- oder Einsatzabteilung begeistern konnten. Bei knapp über einer Hand voll hatten wir da auf jeden Fall das Gefühl und erwarten alle zu unseren nächsten regulären Ausbildungseinheiten am 24. Mai bei der Jugendfeuerwehr bzw. am 01. Juni bei der Einsatzabteilung.

DSC01672

Dabei schlüpften die ersten in Feuerschutzkleidung, konnten das Gewicht eines Atemschutzgerätes kennenlernen und direkt einen Parcours in dieser Ausrüstung hinter sich bringen.

DSC01644

Daneben konnten auch einfach „nur“ interessante Gespräche über uns und unsere Arbeit geführt werden.

DSC01665

Für die jüngeren Gäste bot die Jugendfeuerwehr verschiedene kleine Aufgaben wie das Kübelspritzen. Highlight war für die meisten Besucher aber das Auseinandernehmen eines Unfallfahrzeuges – das Arbeiten mit dem schweren Gerät hatten doch einige unterschätzt.

DSC01679

DSC01658

Nicht zuletzt zeigten wir auch einen Einblick in unsere Aufgaben innerhalb des Gefahrgutzuges. So konnten Löcher in einem Tankwagen gestopft werden und unbekannte Stoffe mit Hilfe unserer Messtechnik bestimmt werden.

DSC01667